Steiermark

Frühlingsurlaub 2017

Wenn man jetzt rausgeht kann man den Frühling schon riechen. Nicht jeden Tag, aber doch schon sehr oft. In der Früh hört man schon die Vogerl zwitschern, die ersten Sonnenstrahlen scheinen schon durch die Rollos. Man fühlt sich besser, freier ist voller Lebensenergie!

Und man denkt an Urlaub. Wie wäre es mit der Steiermark? Apfelblüte, Weinblüte, Almrauschblüte. Hier gibt es wirklich einiges zu sehen.

Unter www.steiermark.com/fruehling finden sich ein paar Geheimtipps.

Apfelblüte

Soblad die weiß-rosa Blütenwolke das Apfelland umhüllt, stehen alle Zeichen auf Genuss. Herrliche Wanderungen, Sparziergänge in einer wunderschönen Landschaft. Von den Kleinsten bis zu den „Oldies“, für alle ist etwas dabei. Zum Erleben – Zum Staunen – Zum Geniessen – einfach abschalten vom Alltag. Engergie tanken.

Weinblüte

Blühende Reben, junger Wein und sanft sprudelnde Quellen. Natürlich schön ist kein leeres Versprechen. Sobald Frühlings-Temperaturen die Rebstöcke aus den Winterschlaf wecken und der Weinberg blühende Lebenszeichen gibt, ist es die beste Zeit, auf der „Weinland Steiermark Radtour“ den Genuss zu erfahren. Die Landschaft – ein maschisches Erlebnis, jede Begegnung – eine reizvolle Erfahrung.

Almrauschblüte

Als Letzter im Reigen der blühenden Frühlingsboten versetzt der Almrausch auch die steirischen Berge in Frühlingsstimmung. Eine Einladung zu farbenfrohen Gipfelerlebnissen und Höhenflügen.

Auf der Homepage finden Sie Ausflüge, Unterkünfte – für jede Brieftasche ist etwas dabei.

Und wenn Sie nur ein Wochenende fahren und entspannen, sporteln, in eine Therme eintauchen. Sie werden es geniessen und danach werden Sie sagen – wir haben eines der schönen Länder auf dieser Erde.

Quelle und Foto: www.steiermark.com