Senioren-Gesellschafterin

Senioren-Gesellschafterin

Ältere Menschen sind oft sehr alleine. Vor allem wenn sie geistig und körperlich halbwegs fit sind, und auch noch in der eignen Wohnunge wohnen. Die Kinder sind schon lange außer Haus, leben vielleicht auch noch in einer anderen Stadt oder einem anderen Land. Der Ehepartner ist schon gestorben und die Freunde auch schon tot oder leben in einem Senioren- oder Pflegeheim. Die Einsamkeit wird immer größer und Depressionen sind vorprogrammiert.

Hier gibt es eine Lösung: Senioren-Gesellschafterin für Wien

Fr. Elisabeth Meixner macht das, ein Anruf bei ihr, man mach sich einen Termin aus, das erste Treffen ist graits, zum Kennlernen. Und da vereinbart man weiter Termine und den Preis.

Fr. Meixner macht mit den Senioren Ausflüge, besucht Ausstellungen, geht mit ihnen ins Cafehaus, je nachdem was der Senior oder die Senioren gerne möchtet. Es soll für die Senioren ein paar nette Stunden oder ein netter Nachmittag werden. Weg vom Alltag, eine angenehme Unterhaltung, ein Loslassen von den Problmen. Und dann schaut die Welt auch wieder etwas positiver aus.

Auch Angehörige können gerne bei Fr. Meixner anrufen, vielleicht Gutscheine für die Mutter oder den Vater kaufen.

Hier gehts zur Senioren-Gesellschafterin

Telefon: 0699 10128752

Senioren-Gesellschafterin